Mein Zuhause

Lust auf Leckeres mit der richtigen Küchenausstattung

Bereiten Ihnen zu Hause kreierte Menus und selbstgebackene Plätzchen mehr Mühe als Freude? Dann fehlt Ihnen vielleicht die richtige Ausrüstung. Moderne Geräte und clevere Küchenhelfer bringen den Spaß am Kochen und Backen zurück.
Küche

Gerade wenn es auf den Winter zugeht und der Advent vor der Tür steht, haben viele Menschen Lust, die eigenen vier Wände mit dem Duft von Selbstgebackenem zu füllen oder Freunde zu einem festlichen Menu einzuladen. Sie gehören nicht dazu und empfinden das als puren Stress? Vielleicht hilft es, wenn Sie Ihre Küche einer Erneuerungskur unterziehen. Denn neue Geräte können durch erhöhte Energieeffizienz nicht nur Strom und damit Geld sparen – sie kommen auch mit innovativen technischen Finessen daher, die selbst dem größten Kochmuffel den Spaß am Zubereiten von frischen Speisen zurückbringen können.

„Eine neue Küche ist wie ein Maßanzug vom Schneider“, sagt Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche (AMK), „denn sie wird individuell dem Raum und den Bedürfnissen der Nutzer angepasst, sodass Funktion und Komfort optimal abgestimmt sind.“ Das bedeutet, dass der Schlüssel zu einer Küche, in der Sie gerne arbeiten und sich rundherum wohlfühlen, darin liegt, sich die eigenen Bedürfnisse bewusst zu machen. Es geht also nicht darum, sich einfach die neueste, modernste oder optisch beeindruckendste Küche nach Hause zu holen, sondern zu analysieren, wo es derzeit hakt und was Ihnen persönlich die Arbeit erleichtern würde.

Küche

Das gilt natürlich auch, wenn Sie zunächst kleinere Veränderungen und Anschaffungen planen und nicht gleich den gesamten Raum erneuern wollen. Nervt beim Kochen vor allem die Suche und das mühsame Hervorholen der Zutaten, weil dabei immer der halbe Schrankinhalt umfällt und sich Müsli, Mehl und Zuckerstreusel auf die Arbeitsfläche ergießen? Dann brauchen Sie dringend Vollauszüge in den Schränken mit einer sinnvollen und flexiblen Aufteilung, die direkten Zugriff auf den gesamten Schrankinhalt bietet.

Oder sind Sie häufig frustriert, weil die Gerichte nicht so gelingen, wie Sie es sich vorgestellt haben – der Kuchen zum Beispiel nicht durchgebacken ist, die Spaghetti viel zu lange brauchen, um gar zu werden, und das Fleisch nie in der gewünschten Konsistenz aus dem Ofen kommt? Dann sind vielleicht Herd und Backofen veraltet und arbeiten nicht mehr verlässlich. Selbst wenn sie noch korrekt funktionieren, bringen neue Geräte viele Eigenschaften mit sich, die dem Gelingen Vorschub leisten: Induktionsherde arbeiten schneller und genauer. Backöfen mit präziser Gradeinstellung und vielfältigeren Optionen wie zum Beispiel der Dampfgarfunktion helfen, Gemüse, Fleisch und Fisch schonend und auf den Punkt zuzubereiten – das kommt auch der Gesundheit zu Gute!

Gelassene Atmosphäre

Küche

Die modernen Elektrogeräte machen auch durch ihre flüsterleise Betriebslautstärke das Arbeiten in der Küche stressfreier und angenehmer. „Für Bedienkomfort, Wohlbehagen und eine angenehm ruhige Atmosphäre in offenen Lifestyle-Wohnküchen sorgen innovative Features – beispielsweise eine mechanische oder elektrische Öffnungsunterstützung der grifflosen Möbelfronten. Störende Arbeitsgeräusche lassen sich heutzutage absolut vermeiden. Dafür gibt es anschlaggedämpfte Auszüge und Schranktüren sowie schallreduzierte Einbaugeräte“, führt der AMK-Experte Mangels weiter aus.

Darüber hinaus helfen natürlich genügend Stauraum und ein großer, effektiver Geschirrspüler dabei, in der Küche Ordnung zu halten und den Arbeitsaufwand für das Aufräumen danach auf ein Minimum zu reduzieren. Gutes, präzises Licht, vor allem direkt über der Arbeitsfläche und dem Herd, macht ebenfalls Kochen, Backen und Aufräumen komfortabler. Dazu können Sie sich noch kleine Helfer gönnen, wie ein Bratenthermometer, einen Zwiebelwürfler oder gute Schneidebretter – zum Beispiel auch als Auflage für die Spüle, um bei Bedarf die Arbeitsfläche zu erweitern.

Sind alle technischen Aspekte berücksichtigt, fehlt noch der Blick auf den Essplatz und die Wohnlichkeit in der Küche. Ein großer, vielleicht ausziehbarer Esstisch und bequeme Stühle mit gepolsterten Sitzen und Rücken sind eine gute Investition, wenn es bei der Mahlzeit mit der Familie oder den Gästen an Gemütlichkeit fehlt und Sie deshalb nur wenig Enthusiasmus aufbringen können, sich in der Küche neuen Herausforderungen zu stellen. Und so richtig wohl werden Sie sich auch in einer perfekten Küche erst fühlen, wenn Sie mit kleinen persönlichen Details und Deko-Elementen, die Ihnen gut gefallen und schöne Erinnerungen erzeugen, eine angenehme Atmosphäre schaffen. Denn die Küche ist heute so viel mehr als ein Arbeitsraum.